Leistungen

Bereich Mobil

« Zurück

Triggerpunktbehandlung

Triggerpunkte sind empfindliche und verspannte Muskelfaserbündel innerhalb eines verkürzten und/oder eines schwachen Muskels. Aktive Triggerpunkte gehen mit Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen einher. Die Aktivierung dieser Schmerzpunkte erfolgt häufig durch

  • eine akute Überbelastung,
  • als Folge von Ermüdung, z. B. durch Überarbeitung,
  • ein direktes Trauma oder
  • durch Unterkühlung.

Während der Behandlung wird mit einem Finger konkreter Druck auf einen aktiven Triggerpunkt ausgeübt. Nach einer oder mehreren Behandlungen verschwinden häufig örtliche Empfindlichkeitsreize und Übertragungsschmerzen. Das hat eine verbesserte Beweglichkeit zur Folge.