Leistungen

Bereich Mobil

« Zurück

Krankengymnastik

Krankengymnastik dient der Vorbeugung, der Behandlung und der Nachsorge vieler Krankheitsbilder aus allen medizinischen Fachbereichen. Im Mittelpunkt der Behandlung steht die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers.

Einsatzgebiete sind:

  • Orthopädie
  • Neurologie
  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Pädiatrie
  • Psychiatrie uvm.


Sowohl Funktionsstörungen des Körpers als auch Einschränkungen der Beweglichkeit sollen durch die Krankengymnastik minimiert oder behoben werden. Häufige Anwendungsbereiche in der Orthopädie sind z.B.

  • Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Gelenkersatz durch Endoprothesen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkoperationen
  • Amputationen
  • Knochenbrüche
  • Entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Skoliose