Leistungen

Bereich Praxis

« Zurück

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle und sanfte Form der Massage zur Entstauung des Lymphgefäßsystems. Mit der Stimulation wird für den Abtransport von Flüssigkeit aus dem Gewebe gesorgt. Die Anwendungsgebiete sind

  • Lymphödem (z. B. nach der Entfernung von Lymphknoten bei Krebsoperationen)
  • Lipödem
  • Schwellung nach operativen Eingriffen
  • Schwellung nach einem Trauma (z. B. nach einer Zerrung oder einem Muskelfaserriss)
  • Bluterguss
  • phlebo-lymphatische Ödeme (bei Störungen der Venenfunktion)
  • Morbus Sudeck/CRPS (komplexes regionales Schmerzsyndrom)
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises